Stellenausschreibung

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d) u.a. für Datenschutz- und Netzpolitik

Die Stelle umfasst insbesondere folgende Aufgaben:

  • Unterstützung meiner Arbeit im Innen- und Menschenrechtsausschuss
  • Inhaltliche Arbeit in den Bereichen Netzpolitik (insb. Datenschutz), Einwanderungsrecht und Menschenrechte
  • Inhaltliche Vorbereitung von AG- und Ausschusssitzungen, verschiedenen Gremien, Terminen und Veranstaltungen
  • Eigenständige Erarbeitung parlamentarischer und politischer Initiativen
  • Bearbeitung anfallender Korrespondenz, insb. zu den Fachthemen
  • Kontaktpflege zu Organisationen, Behörden, Verbänden, Institutionen und Multiplikatoren
  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbearbeitungen von Veranstaltungen und Terminen
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Büroorganisatorische Tätigkeiten

Wir bieten:

  • Eine für die Dauer der 20. Wahlperiode befristete Stelle in Voll- oder Teilzeit am Arbeitsort Berlin
  • Eine faire Vergütung nach den Vorgaben des Deutschen Bundestags
  • Mitarbeit in einem engagierten Team

Wir erwarten von Ihnen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium, zweites juristisches Staatsexamen vorteilhaft
  • Grundkenntnisse von parlamentarischen Abläufen, idealerweise in Fraktion und Parlament
  • Bereitschaft und Fähigkeit, sich schnell in unbekannte Themengebiete einzuarbeiten
  • Kompetenz in der Organisation von Arbeits- und Entscheidungsprozessen
  • Hohe Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Flexibilität, Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit
  • Selbständiges Handeln und schnelle Auffassungsgabe
  • Sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit und gute Englischkenntnisse
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln
  • Affinität zu GRÜNER Politik und politisches Urteilsvermögen

Wir begrüßen Bewerbungen von Personen jeden Geschlechts, aller Nationalitäten, aller Religionen, aller sexueller Identitäten und unterschiedlichster Berufserfahrungen. Die Bewerbung von Menschen aus nicht akademischen Familien ist ausdrücklich erwünscht. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an:

E-Mail-Adresse: misbah.khan(at)bundestag.de

Bei Fragen können Sie sich gerne wenden an: Johannes Kobiela, 0178 9397801, misbah.khan.ma01(at)bundestag.de